Südwesten: Gebrauchtwagenmarkt 2018 unter den Erwartungen

Stuttgart. Der Gebrauchtwagenmarkt in Baden-Württemberg hat das Autojahr 2018 im Rückwärtsgang abgeschlossen. Minus 1,2 Prozent auf 974.418 (Vorjahr: 985.813) Besitzumschreibungen "ist eine Bilanz unter unseren Erwartungen", sagte Michael Ziegler, Präsident des Verbands des Kraftfahrzeuggewerbes Baden-Württemberg. Der Dezember habe im Vorjahresvergleich mit einem Minus von 6,5 Prozent auf 67.895 Halterwechsel die Verluste erhöht.

Ziegler zeigte sich enttäuscht, dass es nach dem kräftigen Plus im Oktober nun nach dem schwachen November erneut ein negatives Monatsergebnis gegeben habe. Die Erwartung für steigende Zahlen im Gebrauchtwagenmarkt habe sich lediglich beim Benziner in der Jahresbilanz erfüllt: "Das durch die anhaltenden Diskussionen gegen den Diesel ausgelöste wechselhafte Kaufinteresse zeigt die Verunsicherung im Pkw-Markt."

Die Dezember-Bilanz weise indes Rot sowohl für gebrauchte Benziner als auch Diesel aus. Um 1,4 Prozent seien bei Benzinern die Umschreibungen auf 45.432 gesunken. Der Diesel habe zweistellig auf 21.156 (Vorjahr: 25.476) verloren. Das Monatsergebnis werde durch 125 (Vorjahr: 110) Elektro- und 619 (Vorjahr: 324) Hybrid-Pkw sowie 541 (Vorjahr: 620) gasbetriebene Gebrauchtwagen komplettiert.

Die Jahresbilanz zeige mit plus 0,6 Prozent ein leicht gestiegenes Kaufinteresse für gebrauchte Benziner. Dies seien 650.947 Halterwechsel. Dagegen weise die KBA-Statistik Verluste von 5,2 Prozent auf 308.348 Besitzumschreibungen bei Dieselfahrzeugen aus. Mit 1.321 (Vorjahr: 1.046) Besitzumschreibungen sei der gebrauchte Elektro-Pkw unverändert ein Nischenprodukt im Autojahr 2018 gewesen. Die Quote habe 0,14 (Vorjahr: 0,11) Prozent betragen.

Regionale Pressemeldungen

Südwesten: Gebrauchtwagenmarkt 2018 unter den Erwartungen

Stuttgart. Der Gebrauchtwagenmarkt in Baden-Württemberg hat das Autojahr 2018 im Rückwärtsgang abgeschlossen. Minus 1,2 Prozent auf 974.418 (Vorjahr: 985.813) Besitzumschreibungen „ist eine Bilanz unter unseren Erwartungen“, sagte Michael Ziegler, Präsident des … Mehr zu diesem Thema erfahren


Pkw-Neuwagenmarkt: Autojahr 2018 mit nur formal positiver Bilanz

Das Autojahr 2018 ist im Südwesten zahlenmäßig positiv abgeschlossen worden. Ein Plus von 1,5 Prozent auf 480.095 Neuzulassungen gegenüber dem Vorjahr sei „trotz vielfältiger Marktverwerfungen ein versöhnlicher Jahresabschluss“, sagte Präsident Michael Ziegler.  … Mehr zu diesem Thema erfahren


Weiter Weg zur Elektromobilität

Stuttgart. Der Weg zur Elektromobilität ist weit! Mit 641 (Vormonat: 724) Anträgen für die Förderung des alternativen Antriebs blieben auch zum Jahresende 2018 nachhaltige Impulse aus. Mehr zu diesem Thema erfahren


Licht-Test 2018: Weiter viele Lichtmängel im Südwesten

Stuttgart. Zu tief, zu hoch oder ganz außer Funktion: Der alljährliche Licht-Test bringt schonungslos zutage, woran es an den Fahrzeugbeleuchtungsanlagen der Autofahrer hapert. Mehr zu diesem Thema erfahren


Über die Feiertage: Zapfen und Einkaufen an Tankstellen fast wie gewohnt

Stuttgart. Keine Sorge vor Spritmangel über die Feiertage! Denn viele Tankstellen in Baden-Württemberg haben an den Weihnachtsfeiertagen ohne wesentliche Einschränkungen geöffnet. Darauf weist der Verband des Kraftfahrzeuggewerbes Baden-Württemberg hin. Mehr zu diesem Thema erfahren


Gebrauchte Diesel im November zweistellig im Minus

Stuttgart. Der Gebrauchtwagenmarkt in Baden-Württemberg hat im November die Folgen der Diesel-Debatte deutlich gespürt. Minus 15,8 Prozent weist die KBA-Statistik für gebrauchte Diesel aus. Mehr zu diesem Thema erfahren


Neuwagenmarkt im November mit Minus – Jahreszwischenbilanz mit Plus

Stuttgart. Nach der WLTP-Umstellung ist der Neuwagen-Absatz auch im November 2018 im Südwesten gesunken. Mehr zu diesem Thema erfahren


Interesse an E-Prämie um 24 Prozent gestiegen

Stuttgart. Um rund 24 Prozent auf 724 Anträge ist das Interesse an der Elektro-Prämie im November im Vergleich zum Vormonat in Baden-Württemberg gestiegen. „Richtig viele sind es aber noch immer nicht“, sagte Michael Ziegler, Präsident des Verbands des … Mehr zu diesem Thema erfahren


Noch keinen HU-Termin? Für Grün wird die Zeit knapp!

Stuttgart. Nur noch wenige Tage Zeit haben Autofahrerinnen und Autofahrer, deren Hauptuntersuchungs-Plakette die Farbe Grün hat. Mehr zu diesem Thema erfahren


Starker Oktober für Gebrauchtwagenmarkt im Südwesten

Stuttgart. Starke Nachfrage im Gebrauchtwagenmarkt in Baden-Württemberg! Das erwartete attraktive Angebot an jungen Gebrauchten auf der einen und Lieferengpässe bei einigen Neuwagen-Modellen auf der anderen Seite bescherten dem Markt im Oktober ein Plus von 8,2 … Mehr zu diesem Thema erfahren


Kfz-Gewerbe: Land zwingt Kraftfahrzeuggewerbe zu harter Linie

Stuttgart. Das Kraftfahrzeuggewerbe Baden-Württemberg kündigt mit Blick auf den jetzt vorgelegten Luftreinhalteplan des Landes für die Stadt Stuttgart „eine harte Linie“ an. Mehr zu diesem Thema erfahren


Kfz-Gewerbe: Unglückliche Vorgehensweise des Landes bei Luftreinhalteplan - Dieselnachrüstung wird jetzt noch dringlicher

Stuttgart. Als „zumindest recht unglücklich“ bezeichnen der Verband des Kraftfahrzeuggewerbes Baden-Württemberg und die Kraftfahrzeuginnung Region Stuttgart die Vorgehensweise des Regierungspräsidiums Stuttgart bei der Veröffentlichung des neuen Stuttgarter … Mehr zu diesem Thema erfahren


Pkw-Neuwagenmarkt in Baden-Württemberg trotz der WLTP-Turbulenzen stabil

Stuttgart. Der baden-württembergische Markt für neue Pkw hat sich im Oktober trotz der bundesweit starken Turbulenzen durch den neuen Abgasstandard WLTP nahezu stabil und robust gezeigt. Mehr zu diesem Thema erfahren


Kfz-Gewerbe: Nur Dieselnachrüstung hilft bei der Begrenzung des Schadens durch Fahrverbote

Stuttgart. „Bevor wir jetzt Hunderttausende von Euro-5-Dieselfahrern mit Fahrverboten überziehen, sollten wir alles tun, um dem Grenzwert weiter nahe zu kommen“, erklärte der Fraktionsvorsitzende der CDU-Landtagsfraktion Professor Wolfgang Reinhart bei der … Mehr zu diesem Thema erfahren


Elektroprämien-Interesse leicht gestiegen

Stuttgart. Im baden-württembergischen Pkw-Markt steigt das Interesse für die Elektroprämie. 584 Prämien im Oktober waren ein Zuwachs von 174 Anträgen beim zuständigen Bundesamt für Wirtschaft und Ausfuhrkontrolle (BAFA). Mehr zu diesem Thema erfahren


Kfz-Gewerbe fordert, das Luftreinhalteplanverfahren für Stuttgart neu aufzurollen

Stuttgart. „Das Luftreinhalteplanverfahren für Stuttgart sollte aus unserer Sicht sofort beendet und ganz von vorne begonnen werden.“ Für Michael Ziegler, Präsident des Verbands des Kraftfahrzeuggewerbes Baden-Württemberg, ist das eine klare Folge der Beschlüsse des … Mehr zu diesem Thema erfahren


Motorrad-Saison 2018 liegt deutlich im Plus

Stuttgart. Nach dem mageren Jahr 2017 sind die Motorrad-Neuzulassungszahlen in den ersten neun Monaten des Jahres 2018 in Baden-Württemberg gestiegen, so dass der Markt schon fast wieder das Niveau von 2016 erreicht hat. Mehr zu diesem Thema erfahren


Gebrauchte Pkw warten auf WLTP-Impulse

Stuttgart. Der Gebrauchtwagenmarkt in Baden-Württemberg hat im September noch nicht vom WLTP-Chaos profitiert. Trotz des gewachsenen Angebots an jungen Gebrauchten sowie den Lieferengpässen bei einigen Neuwagen-Modellen blieb der Markt mit 77.024 (Vorjahr: 78.866) … Mehr zu diesem Thema erfahren


Petra Wieseler neue Obermeisterin der Kfz-Innung Ulm

Petra Wieseler neue Obermeisterin der Kfz-Innung Ulm. ,Stuttgart/Ulm. Einstimmig wählte die Delegiertenversammlung der Kfz-Innung Ulm Petra Wieseler zur neuen … Mehr zu diesem Thema erfahren


Kfz-Gewerbe begrüßt Bundesratsentschließung pro Hardware-Nachrüstung für Dieselautos

Stuttgart. In einer am 19. Oktober 2018 gefassten Entschließung fordert der Bundesrat die Bundesregierung zur Schaffung der Voraussetzungen für die Hardware-Nachrüstung von Dieselfahrzeugen auf. Mehr zu diesem Thema erfahren


Der erwartete Einbruch für die Pkw-Neuzulassungen

Stuttgart. Nach der WLTP-Umstellung ist der Neuwagen-Absatz im September im Südwesten wie erwartet deutlich eingebrochen. 27.510 Fahrzeuge bedeuten das schlechteste Ergebnis seit der Jahrtausendwende. Mehr zu diesem Thema erfahren


Kfz-Gewerbe fordert vom Land den Verzicht auf Fahrverbote im Luftreinhalteplan für Stuttgart

Stuttgart. Das Kraftfahrzeuggewerbe fordert den Verzicht auf Fahrverbote im Luftreinhalteplan für Stuttgart. Es sei zumindest „… auf den Zeitpunkt zu verschieben, an dem feststeht, dass die von der Bundesregierung am 2. Oktober 2018 vorgestellten geplanten Maßnahmen … Mehr zu diesem Thema erfahren


Land sollte Fahrverbote auf Eis legen, bis klar ist, was Flottenerneuerung und Nachrüstung bringen

Stuttgart. Das Kraftfahrzeuggewerbe in Baden-Württemberg plädiert dafür, das Fahrverbot in Stuttgart vorerst auf Eis zu legen: „Die Maßnahmen, die die Bundesregierung jetzt skizziert hat, brauchen Zeit zu wirken und vor allem, um umgesetzt zu werden“, sagt Carsten … Mehr zu diesem Thema erfahren


Staatssekretär Würtenberger läutet Licht-Test 2018 ein

Zum 62. Mal findet die traditionsreichste Verkehrssicherheitsaktion Deutschlands statt: der Licht-Test. Mehr zu diesem Thema erfahren


Pkw-Zulassungen: Neuer Umweltstandard sorgt für Rekord-August mit negativen Auswirkungen

Stuttgart. Auf den ersten Blick liest sich die August-Bilanz der baden-württembergischen Pkw-Neuzulassungen spektakulär. Mit 41.451 (Vorjahr: 34.179) Einheiten weist die Statistik 21,3 Prozent mehr Neuwagen aus als im Vorjahresmonat. Mehr zu diesem Thema erfahren


Luftreinhalteplanentwurf muss nachgebessert werden oder es wird Klagen geben

Das Kraftfahrzeuggewerbe in Baden-Württemberg sieht in dem am Montag vom Regierungspräsidium Stuttgart ins Anhörungsverfahren gestarteten Luftreinhaltplanentwurf für Stuttgart seine Befürchtung bestätigt, dass das Land „auf eine einseitige Belastung der Menschen mit … Mehr zu diesem Thema erfahren


Pkw-Markt wächst im Juli zweistellig

Stuttgart. Der baden-württembergische Pkw-Markt ist im Juli zweistellig gewachsen. 45.962 (Vorjahr: 40.942) Pkw-Neuzulassungen seien eine „starke Steigerung der Pkw-Neuzulassungen trotz der Diesel-Verluste", sagte Michael Ziegler, Präsident des Verbandes des … Mehr zu diesem Thema erfahren


DUH bastelt sich neuen Stickoxid-Grenzwert

„Was nicht passt, wird von der DUH passend gemacht“, mit diesen Worten kritisiert Carsten Beuß, Hauptgeschäftsführer des Verbandes des Kraftfahrzeuggewerbes, den Umgang der Deutschen Umwelthilfe mit Stuttgarter Luftmessdaten. Mehr zu diesem Thema erfahren


Fahrverbote – Land muss Beschwerde gegen Verwaltungsgerichtsbeschluss einlegen

Stuttgart. Eine höchstrichterliche Klärung der Frage, wie weit die Befugnisse des Verwaltungsgerichtes Stuttgart reichen, fordern der Verband des Kraftfahrzeuggewerbes Baden-Württemberg und die Kraftfahrzeuginnung Region Stuttgart. Mehr zu diesem Thema erfahren


Halbjahres-Bilanz: Pkw-Markt trotz Diesel-Diskussionen im Plus

Stuttgart. Der baden-württembergische Pkw-Markt hat das erste Halbjahr trotz aller Debatten um Fahrverbote mit einem Plus von 4,2 Prozent abgeschlossen. Mehr zu diesem Thema erfahren


Nur mit Nachrüstung für Euro-5-Diesel kann die Einhaltung der Grenzwerte gesichert werden

Stuttgart. Das baden-württembergische Kraftfahrzeuggewerbe ist mit dem Kompromiss in Sachen Fahrverbote unzufrieden: Mehr zu diesem Thema erfahren